zurück zur Übersicht

Projektmanagementprozesse in automotiven Projekten

27.03.2023 / 09:00 - 29.03.2023 / 17:00

Das Seminar "Projektmanagementprozesse in automotiven Projekten" findet in Zusammenarbeit mit dem Automobil-Cluster (AC), einem österreichischen branchenübergreifenden Netzwerk des Automotive-Sektors, statt. 

Im Laufe dieses dreitägigen Seminars werden die Teilnehmer:innen mit den wesentlichen Projektmanagement-Prozessen (Projektstart, -controlling und -abschluss) vertraut. Sie erkennen die Wichtigkeit eines professionellen Projektstartprozesses, die Vorgehensweise und die spezifische Verwendung der Projektmanagement-Methoden im Projektcontrolling sowie die wichtige Lernchance im Projektabschluss. Der spezifische Automotive-Kontext in der Gestaltung der Projektmanagement-Prozesse wurde im Seminardesign berücksichtigt.

 

    Inhalte

    • Einführung in das prozessorientierte Projektmanagement
    • Kommunikationsformen im Projektstart-, Projektcontrolling und Projektabschlussprozess
    • Beschreibung Projektstart-Prozess
    • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Projektstart-Workshops
    • Spezifika von Automotiv-Projekten im Projektstart-Prozess
    • Projektcontrolling-Ansatz und Projektcontrolling-Zyklus
    • Beschreibung Projektcontrolling-Prozess
    • integriertes Controlling der Leistungen, Termine, Ressourcen und Kosten
    • soziales Projektcontrolling
    • Ergebnisse des Projektcontrolling-Prozesses: Projektfortschrittsbericht und Optimierung des Projekthandbuches
    • EDV-Unterstützung im Projektcontrolling
    • Spezifika von Automotiv-Projekten im Projektcontrolling-Prozess
    • Projektabschlussprozess und Projektabschluss-Workshop
    • Projektabschluss als Chance des organisatorischen Lernens
    • Spezifika von Automotiv-Projekten im Projektabschluss-Prozess
    AC: Projektmanagementprozesse in automotiven Projekten

    Weitere Informationen

    Die Teilnahme an den Seminaren „Projektmanagementmethoden und -werkzeuge in automotiven Projekten“ und „Qualitätssicherung in automotiven Projekten“ ist für dieses Seminar Voraussetzung.

    Referenten:

    • Alexander Kogler, Managing Partner von centerline/
    • Vladan Stevanovic, Jung + Partner Management GmbH
    • Gastreferent Michael Brachmann, ZKW Group

    Gebühren:

    • AC-Partner € 970,00 
    • Partnerunternehmen in einem Cluster bzw. Netzwerk der Business Upper Austria € 1.260,00
    • Nicht-Partner € 1.940,00

    Anmeldeschluss: 13.03.2023

    Veranstaltungsort: Gasthof Fischer, Welser Straße 21, 4614 Marchtrenk

     

    Jetzt anmelden!

    Diese und weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des Automobil-Clusters. Zum Anmeldeformular gelangen Sie hier. Für Fragen steht das centerline/-Team in Zusammenarbeit mit Fr. Bettina Mayrhofer, Ansprechperson des Automobil-Clusters, gerne zur Verfügung.