How to plan commissioning and final acceptance

Lern-Ziel

Teilnehmer lernen…

  • Verständnis für den gesamten Abnahmeprozess und die Abnahmeverfahren zu erhalten.
  • die vertraglichen Verpflichtungen, die sich auf die technischen Parameter der Maschine oder Anlage beziehen, zu erfüllen.
  • zu erkennen, dass wir im EPC-Projekt vom Engineering bis zum Bau für unsere Leistungen und die Inbetriebnahmephase verantwortlich sind
  • dass es auch im Falle von Teillieferungen, die von Externen oder Dritten geliefert werden, viel komplexer ist, die endgültige Genehmigung/Abnahme für die gesamte Anlage zu erhalten
  • was die Voraussetzung für eine erfolgreiche Abnahmeplanung und -durchführung ist
  • die Information, welche Dokumente für die verschiedenen Schritte der Abnahme wichtig sind
  • die Logik des zeitlichen Ablaufs der Abnahme in verschiedenen Branchen kennen
  • wie man mit der Teilabnahme und dem Umgang mit dem offenen Punkt oder der Punchlist umgeht
  • die Schritte der Abnahmeverfahren und die Übergabe der Verantwortung vom Lieferanten an den Kunden

Inhalt

Das Seminar beinhaltet die Dokumentationsübergabe, welche eine der Voraussetzungen ist, um die einzelnen Abnahmeschritte gemeinsam mit dem Kunden zu starten. All diese Voraussetzungen sollten sehr klar und präzise im Vertrag formuliert sein, um spätere Missverständnisse oder Diskussionen über den Abnahmeprozess der Anlage zu vermeiden. Wichtig ist auch, den Status des Kunden über die Bereitschaft zur Abnahme seinerseits zu definieren. Das formale Outfit, die Vorlagen und offiziellen Schreiben müssen im Vorfeld mehrfach mit dem Kunden abgestimmt werden oder sie werden irgendwo im Vertrag erwähnt. Für den Lieferanten ist auch wichtig, welches Personal vom Kunden in den Abnahmeprozess eingebunden ist. Sind Dritte involviert (z.B. TÜV- oder HSE-Beauftragte oder QA/QC-Leute aus Qualitätsabteilungen), sollte dies in einem frühen Projektstadium geklärt werden, um auch diese Prozessschritte gemeinsam mit ihnen zu organisieren.

Seminar-Facts:

Seminarsprache: Englisch (außer alle Teilnehmer einigen sich auf Deutsch als Seminarsprache)

Seminarunterlagen: Englisch

Seminardauer: 3 Stunden

2 alternative Durchführungstermine stehen zu Ihrer Auswahl:

26. April 2021 von 14:00-17:00 Uhr

3. Dezember 2021 von 9:00-12:00 Uhr

Preis pro Seminartermin und pro Teilnehmer: 135,00 Euro (excl. MwSt.)

 

Melden Sie sich jetzt an:

Details und technische Voraussetzungen

  • Der Zugang zum Online Training erfolgt über Webbrowser oder App
  • Die Zugangsdaten werden von Centerline Management Consulting an alle Teilnehmer übermittelt
  • Kompatible Betriebssysteme: Windows, iOS und Android
  • Empfohlene Hardware für die Teilnehmer:
    – Headset mit Mikrofon, um die Tonqualität für alle Teilnehmer optimal zu gestalten
    – Kamera (am Laptop/PC oder Mobiltelefon)