centerline/ – for happy people and successful companies.

Projects that are a pleasure. For happy people and successful companies.

With our empathy and know-how, we empower people to make companies strong.

We empower people to achieve sustainable success in project management and process management by uninstalling rigid and ineffective systems, understanding that people are a key success factor and installing effective structures and tools for planning and controlling complex projects.

The Managing Partners of centerline/

The centerline/ team consists of people who have been able to gain extensive experience in the management of processes and projects in specific focus industries during their work. Today, they apply their expertise and passion in supporting our customers with numerous challenges in HR and organizational development as well as in project management and process management.

Erwin Fuchs
Erwin Fuchs
fuchs [at] centerline.management

Erwin Fuchs

I was raised in beautiful Styria and now live in Upper Austria. Throughout my professional life it has been and still is very important to me to maintain a balance with my family environment, my wife and my two children. My leisure time activities are mainly dedicated to my racing bike, running shoes and my own garden.

 

Work history and career

I received my technical education by attending a technical college for mechanical and plant engineering. After graduating, I gained my first practical experience in a small company in the field of technical project management (HVAC). Quickly I understood the importance of gaining international experience and also knew that I wanted to work more in project management.

After several years in plant engineering in power plant construction (nuclear power plant), I continued working as a project manager in industrial plant construction (metallurgy) handling projects in Europe, Asia and the Middle East. As a sub-project manager, I was allowed to manage one of the most complex projects in South Africa (pig iron production/COREX). This was followed by many years in the automotive industry (body store) in the functions of project manager, head of project management and business unit manager.

Erwin Fuchs

As a result, I decided to work as a consultant in order to be able to share the knowledge and experience I have gained. In the consulting business, I can make very good use of the experience and references from the various industries to generate added value for centerline/'s customers. Being certified in project management (IPMA) and studying for a business degree (MBA) was very important for consulting business. 

I have been active in consulting since 2008 and have been Managing Partner since centerline/ was founded in 2013.

This motivates and inspires me

Essentially, my motivation for everything I do is based on wanting to make a valuable contribution to the "big picture" through independence and personal responsibility. And for me personally, the function or role in which one finds oneself is not decisive for this. It comes down to personal attitude.

As a fundamentally intrinsically motivated person, my motto is: "If you want to motivate others, you must first and foremost be motivated yourself." My family and friends contribute to this motivation in my private life, professionally it is the opportunity to pass on experiences to the younger generations.

Alexander Kogler
Alexander Kogler
kogler [at] centerline.management

Alexander Kogler

Geboren im oberösterreichischen Salzkammergut zog ich mit meinen Eltern kurze Zeit später nach Linz. Wenn möglich, verbrachte ich dennoch viel Zeit im Salzkammergut. Auch heute lebe ich mit meiner Frau noch in Linz, habe zwei erwachsene Kinder, bin sehr gerne in der Natur unterwegs und fahre leidenschaftlich Rennrad und Mountainbike.

Die Begeisterung für den Industrieanlagenbau wurde bei mir tatsächlich schon in Kindertagen geweckt, als ich mich beim Bauen von Staudämmen bei den kleinen Bächen in Gosau betätigte. Damals war mir natürlich noch nicht bewusst, wie sehr das meine berufliche Laufbahn beeinflussen würde, doch in der Retrospektive bin ich sehr dankbar für derartige Erlebnisse.

 

Beruflicher Werdegang

Nach der HTL für Maschinenbau in Linz absolvierte ich das Studium des Gesteinshüttenwesens an der Montanuniversität Leoben (Wahlfach Aufbereitungslehre). Im Zuge dessen bot sich mir die Möglichkeit, als Ferialpraktikant auf einer Baustelle eines weltweit führenden Stahl- und Technologiekonzerns in Indiana, USA zu arbeiten.

Alexander Kogler

Fasziniert von den gigantischen Dimensionen und der hohen Komplexität der Industrieanlagen wusste ich, dass ich auch zukünftig in diesem Bereich arbeiten möchte. Während und nach meinem Studium arbeitete ich weiter für dieses Unternehmen in verschiedenen Rollen (u. a. als Projektleiter, Commercial Project Manager und Sales Project Manager) und verbrachte mehrere Jahre im Ausland.

Mit der Zeit nahm ich immer intensiver wahr, wie stark Konflikte in Projekten und Organisationen wirken und diese zum Schaden der Zusammenarbeit, der Freude daran und des Unternehmenserfolgs beeinflussen. Ich wollte mich mit Konflikten und deren Auflösung auseinandersetzen und so entschied ich mich für eine Ausbildung im Bereich Mediation und Konfliktklärung.

Ich bin seit 2002 als Berater tätig und seit Gründung der centerline/ im Jahr 2013 Managing Partner.

 

Was mich motiviert und begeistert

Für mich persönlich ist der internationale (Industrie-)anlagenbau eines der spannendsten Betätigungsfelder, auch deshalb, weil es eine enorme Diversität an thematischen Schwerpunkten gibt, in denen man tätig sein kann. Mich motiviert, dass ich unsere Kunden jeden Tag mit theoretischem sowie auf Erfahrung basierendem Wissen bei den unterschiedlichsten Projekten unterstützen darf.

Christian Kronberger
Christian Kronberger
kronberger [at] centerline.management

Christian Kronberger

Ich bin in Oberösterreich aufgewachsen, wo ich auch die HTL für Maschinenbau besuchte. Die Zeit meines Studiums und die Jahre danach verbrachte ich in Wien. Gemeinsam mit meiner Familie zog es mich später wieder in den ländlichen Raum.

 

Beruflicher Werdegang

Während und nach dem Studium an der Universität für Bodenkultur Wien mit Spezialisierung im konstruktiven Ingenieurbau arbeitete ich in einem Bauingenieurbüro als Statiker. Meine Projekte wurden umfangreicher und damit änderte sich auch meine Tätigkeit in Richtung Projektmanagement. Um hier international tätig zu sein, wechselte ich zu einer Gesellschaft eines weltweit führenden Stahl- und Technologiekonzerns und war dort mehr als 10 Jahre für das Projektmanagement im Unternehmen verantwortlich. Seit 2018 bin ich als selbstständiger Unternehmensberater tätig, seit 2021 Managing Partner bei centerline/.

 

Christian Kronberger

Was mich motiviert und begeistert

In meiner Zeit in Projekten wurde mir bewusst, dass Probleme in Projekten weniger technischen oder methodischen Ursprungs sind. Viel häufiger liegt der Grund für Probleme und Konflikte darin, dass wir zu wenig über Kommunikation wissen bzw. das Wissen darüber zu wenig beachten. Um dieser Erkenntnis Rechnung zu tragen, habe ich eine Ausbildung zum systemischen Coach (Lebens- und Sozialberater) absolviert. Mein großer Wunsch ist es, den Menschen das Arbeiten in Projekten zu erleichtern. Viele Personen leiden in Projekten. Das muss nicht sein, es kann auch Spaß machen.

Am meisten motiviert mich zu sehen, dass meine Arbeit Sinn macht, d.h. zu Erfolg in den Projekten und Erleichterung bei den Beteiligten führt. Darüber hinaus habe ich gerne mit Menschen zu tun und teile gerne meine Erfahrungen mit ihnen. Sehr viel Motivation hole ich mir außerdem bei Outdoor-Aktivitäten, vor allem bei Schönwetter Rad zu fahren. Generell verbringe ich meine Freizeit gerne in der Natur – gehe u. a. Joggen und im Winter Schitouren – und versuche dadurch einen Ausgleich zu beruflichen Aktivitäten zu schaffen.

Thomas Schleiss
Thomas Schleiss
thomas.schleiss [at] centerline.management

Thomas Schleiss

Geboren im Waldviertel in Niederösterreich, bin ich im Herzen Kärntner und überzeugter Europäer. Seit mehr als zwei Jahrzehnten lebe ich mit meiner Familie im schönen Bonn. In meiner Freizeit bin ich gerne in den Bergen unterwegs.

 

Beruflicher Werdegang

Meine Studien der Betriebswirtschaft und des Projektmanagements absolvierte ich in Wien und Norwegen. Anschließend war ich im Projektmanagement einer österreichischen Fluglinie tätig und bin seit 2000 als Berater, in Folge als zertifizierter DiSC®-Trainer und "The Five Behaviors®"-Teamentwickler im Bereich Projektmanagement und Durchführung von zielgruppenspezifischen Trainingsmaßnahmen für Führungskräfte und Projektleiter:innen aktiv.

Mit diesem Hintergrund und aufgrunddessen, dass in Nordrhein-Westfalen, welches meiner Meinung nach das industrielle Herz Deutschlands ist, viele Industrieunternehmen ansässig sind, liegt mein Fokus auf der Etablierung von erfolgreichen Teamstrukturen im Anlagenbau, der sinnvollen Gestaltung von Projektmanagement-Strukturen und -Kultur und deren Verknüpfung mit der Strategie des Unternehmens.

Ich bin seit 2000 als Berater tätig und seit der Gründung von centerline/ 2013 Managing Partner.

Thomas Schleiss

Was mich motiviert und begeistert

Seit Beginn meiner Tätigkeit als Berater beschäftige ich mich mit der Frage, wie Industrieunternehmen – im Besonderen Anlagenbauunternehmen – pragmatisch, effizient und in einem kooperativen Setting Projekte abwickeln können. Das optimale Zusammenspiel aller Beteiligten zu ermöglichen ist für mich der Sinn eines modernen Projektmanagements. Dies zu unterstützen und wo immer möglich zu fördern ist meine Motivation in der täglichen Arbeit mit unseren Kunden.

Upcoming events

alle Events anzeigen
Upcoming events on sustainable knowledge transfer in modern project management. alle Events anzeigen