Vertrags-, Änderungs-, Claimmanagement im internationalen Infrastruktur, Maschinen & Anlagenbau (Modul 4)

Kursnummer: 0000048

Kontakt und Anmeldung

+43 1 7982727-30

Die Trainer dieses Moduls sind die Parnter von Centerline Management Consulting.

In diesem Modul erfahren Sie

  • Die Grundbegriffe des Claim- und Vertragsmanagements im Projektmanagement erfolgreich nutzen.
  • Die Instrumente des Vertrags- und Claim Managements in den Projektmanagementprozessen Projektstart, -controlling und -abschluss als Mittel zur Zielerreichung einsetzen.
  • Die unterschiedlichen Arten der Claim-Politik sowie kulturelle Unterschiede im Claim-Management, anwenden und nutzen.
  • Vorbereitet und strukturiert in eine Claim Verhandlung gehen, und mit einem guten Verhandlungsergebnis abschließen.

Inhalte

  • Grundbegriffe Vertrag, Vertragsmanagement Claim, Claim-Management
  • Instrumente des Vertragsmanagements (Vertragsgestaltung Vertragsprüfung, Vertragsanalyse, Vertragsreview)
  • Verträge als Grundlage in Anlagenbauprojekten
  • Fallstricke und wichtige Klauseln in Verträgen
  • Erarbeitung der Stärken-, Schwächen im Vertrags-, Claim-Management
  • Erstansatz einer spezifischen Vertragscheckliste
  • Diskussion praktischer Beispiele von Forderungen/Claims
  • Nachtrag-, Änderungsmanagement (Change Request Management)
  • Spezifische Vorgangsweisen wie Variation Order, Field work order (FWO), Non conformity report (NCR) und formale Anforderungen
  • Claim-Management in den Projektmanagement-Prozessen
  • Instrumente und Rollen des Claim-Managements
  • Der Claim-Management-Prozess (Vermeidung, Vorsorge, Bewältigung, Aufbau)
  • Claim Politik und Strategie
  • Aufbau-, Abwehr von Claims (aktiv & passiv)
  • Claim-Dokumentation (Aufbau, Inhalte)
  • Organisation des Claim-Managements in Projekten
  • Claim-Verhandlung (Aufbau, Strategien, Umsetzung)

Teilnehmerkreis

  • ProjektleiterInnen & Projektkaufleute
  • Fachverantwortliche im Projekt
  • Durch professionellen Theorieinput und aktives Arbeiten an realen Projekten der TeilnehmerInnen wird eine hohe Umsetzungskompetenz erzeugt

Abschluss
Teilnahmebestätigung pro Modul

Preis exkl. UST
Teilnahmegebühr:    900,00 €, inkl. Seminarverpflegung

Termine und Dauer
Dauer: 2 Tage
Termine: 12. bis 13. Oktober 2017, Brunn am Gebirge

TÜV Logo Projektmanagement