Datenschutzerklärung und Cookie Information

Centerline Management Consulting hat sich dem Schutz von Informationen und insbesondere von personenbezogenen Daten verschrieben. Wie Centerline Management Consulting Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Website verarbeitet und schützt, wird in dieser Datenschutzerklärung näher beschrieben. Da die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten einer ständigen und fortschreitenden Entwicklung unterworfen sind, behält sich Centerline Mangement Consulting vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit an die geänderten Rahmenbedingungen anzupassen. Nutzer der Centerline Management Consulting-Website haben sich daher am Beginn der Website-Nutzung über allfällige Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind beispielsweise der Name, die Adresse, das Geburtsdatum, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse.

 

Ermitteln und Erfassen personenbezogener Daten

Centerline Management Consulting erfasst und ermittelt personenbezogene Daten nicht ohne Grund. Die personenbezogenen Daten werden vielmehr erhoben, um:

  • Ihnen eine möglichst benutzerfreundliche Nutzung dieser Website zu ermöglichen,
  • Informationsanfragen rasch zu bearbeiten,
  • für Sie relevante Informations-, Marketing- oder Newsletterinhalte bereitzustellen,
  • die Navigation auf dieser Website zu ermöglichen,
  • statistische Erhebungen über die Nutzung dieser Website vorzunehmen.

Centerline Management Consulting erhebt die dazu dienenden personenbezogenen Daten auf verschiedene Arten. Personenbezogene Daten werden erhoben, indem Sie die konkreten personenbezogenen Daten im Rahmen einer Datenerhebung (z.B. Formular bei der Kontaktaufnahme) direkt bekannt geben. Aber auch durch die Navigation auf bzw. durch diese Website werden personenbezogene Daten mittels sogenannter Cookies erfasst. Derartige Daten sind die IP-Adresse, der von Ihnen verwendeten Browsertyp, die Sprache, das verwendete Endgerät, die übertragene Datenmengen, die Navigationshistorie sowie den Referrer.

 

Verwendung personenbezogener Daten

Grundsätzlich verwendet Centerline Management Consulting personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen und auf Grundlage der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften, wie insbesondere das österreichische „Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018“ (eine Novelle des DSG 2000 (künftig: DSG)) sowie die entsprechend einschlägigen europäischen Richtlinien und Verordnungen (EU-DSGVO).

 

Konkrete Datenerhebungen und -verwendungen

Centerline Management Consulting erhebt und verwendet personenbezogene Daten auf der Website bei folgenden Gelegenheiten:

Registrierung: Wenn Sie sich auf dieser Website registrieren, erhebt Centerline Management Consulting Ihren vollen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein von Ihnen wählbares Passwort. Diese Daten werden dazu verwendet, um Ihnen in etwa quartalsweisen Abständen einen Newsletter zu senden, Ihren Website-Account zu verwalten, in unserem Webshop Bestellungen vorzunehmen und in unserem Servicebereich Downloads vorzunehmen.

Kontaktformular: Wenn Sie mit Centerline Management Consulting das Kontaktformular oder mittels einer E-Mail in Kontakt treten, erhebt Centerline Management Consulting Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, die von Ihnen übermittelte Nachricht samt allfälligen Anhängen (Screenshots, PDF-Files, etc.). Optional wird noch Ihre Telefonnummer, das von Ihnen vertretene Unternehmen, Ihr Jobtitel / Ihre Position sowie Ihr Wunsch nach einem Rückruf erhoben. Diese Daten werden dazu verwendet, um Ihre Anfrage bzw. Ihr Feedback zu bearbeiten und Sie diesbezüglich allenfalls zu kontaktieren. Sofern Sie nicht möchten, dass Centerline Management Consulting Sie im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage/Feedback kontaktiert, können Sie dies im Rahmen der Nachricht mitteilen. In diesem Fall werden Sie von Centerline Management Consulting nicht kontaktiert.

 

Datenüberlassung

Bei der Datenübermittlung handelt es sich um die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, die diese Daten wiederum für eigene Zwecke verwenden. Bei der Datenüberlassung handelt es sich um die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, die diese Daten im Auftrag von Centerline Management Consulting  verwenden.

Centerline Managagement Consulting wird die personenbezogenen Daten keinesfalls verkaufen, verleasen oder vermieten. An Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann und nur soweit überlassen, als dies zum Zweck der Vertragsabwicklung (zB. Webshop)  und für die Informations-, Marketing- und Newsletterdienste erforderlich ist.

 

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Websitebetreiber über den Browser auf einem Speichermedium des vom Websitenutzer verwendeten Endgeräts (PC, Notebook, Tablet, Smartphone, etc.) abspeichert. Diese Information wird bei späteren Besuchen der Website wieder abgerufen und ermöglicht es der Website das Endgerät zu erkennen. In Cookies können sowohl personenbezogene als auch nicht personenbezogene Daten gespeichert werden. Durch das Setzen von Cookies können auch Benutzerprofile erstellt werden.

Cookies werden von Centerline Management Consulting verwendet, um die Nutzung der Website benutzerfreundlicher zu gestalten, für Sie die Performance der Website kontinuierlich zu verbessern und mehr über die Nutzung der Website zu erfahren. Diese Website kann jedoch auch ohne Cookies betrachtet werden. Ob und welche Cookies von Ihrem Browser abgelegt werden kann von allen Internetbrowsern eingestellt werden. Die meisten Browser akzeptieren in ihrer Grundeinstellung sämtliche Cookies. Sofern Sie dies nicht wünschen sollten die Browsereinstellungen entsprechend angepasst werden. Rufen Sie hierzu die Hilfeseite Ihres Browsers auf bzw. prüfen Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers.

Cookies können grob in Sitzungscookies und permanente Cookies bzw. in First-Party-Cookies und Third-Party-Cookies unterteilt werden.

Sitzungs- oder Sessioncookies werden am Ende der Sitzung, das heißt mit Schließung des Browsers, wieder gelöscht. Sie zeichnen die Navigation durch die Website auf, sodass sich die Website vorherige Eingaben „merkt“. Derartige Sitzungscookies werden normalerweise zum temporären Speichern von Nutzereingaben beim Ausfüllen von mehrseitigen Online-Formularen oder zum temporären Speichern der vom Nutzer eingegebenen Informationen durch Anklicken einer Schaltfläche im Warenkorb gesetzt. Solche Eingaben können etwa sein: Dateneingaben im Rahmen des Bestellvorgangs, Währung, Anmeldestatus oder einfach der Navigationsverlauf.

Permanente Cookies bleiben auch nach Schließung des Browsers gespeichert und werden spätestens zwei Jahre nach der letzten Verwendung automatisch gelöscht. Die mit derartigen Cookies verknüpften Informationen stehen Ihnen auch nach dem Ende der Sitzung zur Verfügung, wenn Sie diese Website wieder aufrufen. Hierbei handelt es sich etwa um die Spracheinstellung, Layout-Einstellungen, Login-Einstellungen, Favoriteneinstellungen, etc.

First-Party-Cookies sind Cookies die von Centerline Management Consulting gesetzt werden und ausschließlich von Centerline Management Consulting bzw. Ihnen genutzt werden. Bei ihnen handelt es sich überwiegend um Sessioncookies bzw. Cookies die nach spätestens einem Monat gelöscht werden. Third-Party-Cookies dagegen werden nicht direkt von Centerline Management Consulting gesetzt, sondern von Dritten. Diese dienen Dritten etwa dazu Ihre Navigation websiteübergreifend zu verfolgen und die Anzahl der Seitenaufrufe und die Verweildauer zu ermitteln.

 

Webanalysedienst Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.